Berufskolleg an der Lindenstraße

EBJA (E-Business Junior Assistant)

Für Schülerinnen und Schüler, die den Differenzierungskurs E-Business der Höheren Handelsschule aufgenommen werden, bietet sich die Möglichkeit an der Qualifizierungsmaßnahme Electronic Business Junior Assistant (EBJA) während des Unterrichts im Differenzierungsbereich teilzunehmen.

Mit dem Abschluss der Höheren Handelsschule sind Sie zusätzlich in der Lage, aktuelle Fachkenntnisse im Bereich E-Business nachzuweisen. E-Business bedeutet, Geschäftsprozesse mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien schnell und kostengünstig zu erledigen. Ein Beispiel dazu ist die Internetnutzung durch Online-Shops oder die elektronische Kommunikation per Email. Aber auch im Marketing kann durch soziale Medien zielgenau geworben werden.

Nach Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme wird am Berufskolleg an der Lindenstraße in Kooperation mit dem Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) die Zertifizierung durchgeführt.

Mit dem EBJA-Zertifikat können die Absolventen ihre Bewerbungschancen in allen Ausbildungsberufen erheblich verbessern. Dies gilt natürlich besonders für Bewerbungen bei Unternehmen, die E-Business einsetzen – gerade in Köln gibt es bundesweit und international bekannte Vorzeigeunternehmen.

Alle Absolventen zeigen mit diesem Zertifikat moderne und zukunftsgerichtete Qualifikationen, auf die Unternehmen heute kaum verzichten können.

Das ist Ihre Chance, sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Bewerbern zu verschaffen. Diese Differenzierung ist an anderen Schulen äußerst selten zu finden.