Berufskolleg an der Lindenstraße

Treffen des Bündnisses für Ausbildung – „Neue Arbeitswelten im Dialogmarketing“

Am 15.09. trafen sich die Initiatoren des Bündnisses für Ausbildung im Dialogmarketing beim Gastgeber Gevekom in Berlin.

Auf dem Treffen wurden die Ziele für 2018 festgelegt, um mehr junge Menschen für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Dialogmarketing zu begeistern und Unternehmen von der Sinnhaftigkeit einer Ausbildung zu überzeugen.

Unter dem Motto „Neue Arbeitswelten“ wird auf der CCW 2018 in Berlin ein Round Table für Unternehmen stattfinden. Im Januar startet das Bündnis den Aktionstag „Neue Arbeitswelten“, auf welchem sich Schulklassen in ausbildenden Unternehmen bundesweit über das Berufsbild und unsere Branche informieren können.

 buendnis ausbildung dialogmarketing
 Vlnr: Udo Schüring (CCClub), Jördis Harenkamp (CCV), Benjamin Barnack (Gevekom, CCV), Christoph Bartels (TDM), Simon Gruppe (DIHK), Susanne Krey- de Groote (bkal), Torsten Preiss (prodialog, DDV), Heike Kraus (DATEV, CCV)

 Um das Bündnis weiter bekannt zu machen, wird es eine gemeinsame Website geben und Flyer zum Ausbildungsberuf werden von den Auszubildenden des bkal entwickelt. In den CCVNews 2018, welche zur CCW erscheinen werden, lesen Sie mehr über das Bündnis und seine Aktionen.

Um ein Bild über die derzeitige und künftig geplante Nutzung der Ausbildungsberufe zu bekommen, bittet das Bündnis ausbildende Unternehmen, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. HIER geht’s zur Teilnahme!

Über das Bündnis:
Das „Bündnis für Ausbildung im Dialogmarketing“ ist eine Initiative des CC-CLUB, des Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV), des Deutschen Dialogmarketing Verband e.V. (DDV), des Berufskolleg an der Lindenstraße der Stadt Köln (bkal), des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), des Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB), und verschiedener Unternehmen der Branche. Gegründet wurde diese Initiative mit dem Ziel der Aktualisierung der Lerninhalte vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der besseren Vermarktung der Ausbildungsberufe im Dialogmarketing.

 Logo Bkal